<h2>viajes argentina</h2>

 

 
 
 
 
 
 
Sie sind hier: Startseite > Kreuzfahrten > Kreuzfahrten Amazonas > Schiff Tucano
SCHIFF TUCANO
Bei diesem Schiff handelt es sich um eines der am besten ausgestatteten kleinen...
 
10 Tage - 9 Nächte
Unterkunft im Doppelzimmer mit Frübstück
Vollpension, Unterkunft in Kajüten für zwei Personen mit Klappbetten.
Transfer IN OUT APT/HTL/APT
Regelmäßige Ausflüge mit englischsprechendem Reiseführer.
 



Manaos
Empfang am Flughafen von Manaos und Transfer zum Hotel.

Kulturelles und historisches Programm in Manaus

Frühstück im Hotel. Am nachmittag beginnen wir mit einer Stadttour durch Manaus. Dabei können wir die wichtigsten Attraktionen der Stadt besichtigen, darunter den städtischen Markt. Wir bekommen einen Einblick in den Tagesablauf der Amazonasbewohner. Weiter geht´s zur Plaza Heliodoro Balbi (Polizeiplatz), zum Palast Río Negro, wo wir über die Geschichte der Stadt mehr erfahren werden, zum Teatro Amazonas, Symbol der Hochphase des Kautschukabbaus.

Das Teatro Amazonas wurde am 31. Dezember 1896 eröffnet und gilt als das wichtigste architektonische Bauwerk aus der glanzvollen Vergangenheit Manaus´. Es ist das bedeutendste kulturelle Erbe der Stadt. Genutzt wird es für verschiedenste Veranstaltungen: Es dient als Aufführungsort für künstlerische Attraktionen aus der Region, sowie für nationale und internationale Veranstaltungen. Auf unserer Stadttour werden wir auch die Plaza de la República kennenlernen, außerdem weitere Gebäude und Monumente der architektonischen Geschichte der Stadt.

Der Palast Río Negro diente als Residenz für einen reichen Händler bis 1917, danach war er Sitz der Regierung des Amazonas bis 1996. Heute werden dort Ausstellungen und Kozerte für Kammermusik realisiert. Der städtische Marktplatz Adolpho Lisboa wurde gegenüber des Palasts Río Negro im Stil Art Nouveau errichtet. Im Jahre 1882 wurde er eingeweiht. Seine Architektur ist vergleichbar mit dem Pariser Markt Les Hales, welcher inzwischen nicht mehr exisistiert. Heute ist es ein kommerzielles Zentrum für regionale Produkte.

Bootsfahrt auf dem Amazonas - Fahrt auf dem oberen Flusslauf des Río Negro
Frühstück im Hotel. Früh am morgen treffen wir unseren Führer in der Lobby des Hotel Tropical Ecoresort. Die Kreuzfahrt nimmt ihren Anfang durch den Archipel de Anavilhanas, welcher als die größte Binnen-Inselgruppe der Welt gilt. Am abend erreicht die Jacht die unübersichtliche, Region des Amazonas.

Der Fluss ist an seinen Rändern von einer dichten Vegetation eingefasst, eingehüllt in intensive Sträucher und Stauden. Mit etwas Glück können wir Süßwasser-Delfine beobachten, außerdem eine Vielzahl von exotischen Vögeln. Ein exzellenter Blick auf den Rahmen dieser imposanten Naturwelt, den Urwald, werden Sie begleiten. Vor Sonnenuntergang nähern wir uns diesem Leben per Kanu an.
Gesang des Guariba oder das Ständchen der Tukane
Früh am morgen brechen wir auf, um den Urwald entlang des Flusses zu erkunden. Wir können den Gesang des Guariba hören (Affe) oder ein morgendliches Ständchen der Tukane. Nach dem Frühstück beginnen wir nach einer Einführung über die Ökologie des Amazonas eine Expedition durch den Urwald.

Zur Mittagszeit kehren wir zum Essen zurück. Gegen abend starten wir eine weitere Wanderung durch den Urwald während der wir den wunderschönen Gesang der Vögel und Amphibien zum Sonnenuntergang hören. Danach essen wir zu abend.
Weitere Wanderungen durch den Urwald
An diesem morgen erwartet uns eine erneute Wanderung durch den Urwald. Danach kehren wir zurück zum Kreuzfahrtschiff zum Frühstücken. Danach ist die Zeit gekommen, um mit dem Kanu in Richtung Urwald aufzubrechen, wo wir dann die Wege entlang wandern.

Ab der Mittagszeit fahren wir auf unserer Jacht Tucano weiter. Am abend verlassen wir diese für eine Expedition. Nach Einbruch der Dunkelheit setzt die Jacht unsere Reise fort. Bei guten Wetterbedingungen können wir einen strahlenden Sternenhimmel bewundern. Dann erwartet uns das Abendessen.
Das Leben der Ureinwohner; der Fluss Jauaperi
Wir beginnen den Tag mit einem morgendlichen Spaziergang, unsere Jacht bahnt sich einen Weg durch den dichten Urwald. Wir beobachten dessen Ränder, auf der Suche nach naturbelassenem Leben. Wir werden anhalten, um ein Haus der Ureinwohner inmitten des Urwalds zu besichtigen.

Wir lernen die Gewohnheiten der Caboclo ribeirinho kennen, die Ureinwohner, die an den Flussrändern leben. Dann gibt es Mittagessen. Am frühen abend erreichen den fantastischen río Jauaperi. Hier können wir eine Art Urwald kennenlernen, die Várzea genannt wird. Wir erforschen den Waldrand auf der Suche nach typischen Spezies dieser Ökosystems. Immer wieder, wenn es uns die Zeit erlaubt, starten wir eine nächtliche Exkursion, um die hiesige Tierwelt zu beobachten. Zum Abendessen kehren wir zurück.
Río Jauperi - Der Urwald des Amazonas
Wir verlassen den río Jauaperi und fahren flussabwärts in Richtung río Negro auf der Suche nach weiteren Gattungen des Urwalds des Amazonas. Tagsüber setzen wir unsere Expedition im Kanu und mit Wanderungen durch den Urwald fort. Am frühen abend, vor dem Abendessen, halten wir nach nachtaktiven Tieren Ausschau.
Stamm der Novo Airão
Nach einem Spaziergang durch den Urwald, verlassen wir die Gegend um den río Negro in Richtung Westen, auf zu neuen Entdeckungen. Wir gehen an Land, um den Stamm der Novo Airão kennenzulernen. Diese Ureinwohner sind in der Region bekannt für ihren Schiffbau.

Beim Spaziergang durch die Straßen der Novo Airão fühlen wir uns zurückversetzt ins 19. Jahrhundert. Abends gehen wir wieder an Bord der Jacht Tucano und fahren durch die Nacht flussabwärts, um am nächsten morgen die Einmündung in den río Amazonas zu erleben. Am abend erwartet uns das diner vor dem Schlafengehen.
Naturpark Lago Janauary - Zusammenfluss der Flüsse río Negro und río Amazonas
Während der ersten Morgenstunden erkennen wir den Naturpark Lago Janauary, wo sich die braunen und dickflüssigen Gewässer des río Amazonas rasch im im Urwald verlieren. Diese Region ist einzigartig und für die Beobachtung des Lebens im Urwald prädestiniert. Gegen mittag fahren wir im Bereich der Einmündung des río Negro in den río Amazonas.

Die beiden Flüsse vereinen sich an dieser Stelle zu einem breiten Strom, auf dem wir nun viele Kilometer entlang fahren. Beide Flüsse sind zwei der größten Ströme der Welt, die hier hier turbulent aufeinander treffen. Die dunklen Gewässer des río Negro fließen Seit an Seit des klaren río Amazonas. Am abend treten wir eine Expedition auf den versteckten Wasserwegen an, auf der Suche nach exotischen Lebewesen. Nachts brechen wir zur letzten Exkursion auf. Dann essen wir zu abend.
Manaus
Nachdem wir gefrühstückt haben, gehen wir vor Anker wir und hinterlassen unsere Jacht Tucano an der Anlegestelle des Hotel Tropical. Zu gegebener Stunde Transport zum Flughafen. Hier endet unser Service.
Eingeschlossene - Schiff Tucano
Inklusiv
Vollpension an Bord
Flusskreuzfahrt in einer Außenkabine
Englisch sprechende Reiseleitung während der Flusskreuzfahrt
Ausflüge und Besichtigungen inkl. Eintrittsgeldern
Nicht Inklusiv
Trinkgelder, Persönliche Ausgaben wie z.B. fakultative Landausflüge, Bargetränke
Schiff Tucano
Beschaffenheit des Bootes - Schiffsbewertungen

Besonderheiten des Schiffes und seine Ausstattung
Intensivprogramme Aktivitäten in kleinen persönlichen Gruppen

Die Jacht Tucano bietet ihre Fahrten seit 1997 an. Die Angebote sind sehr intensiv und vielschichtig. Es werden Gebiete besucht, die nicht von anderen Gruppen erforscht werden. Das Programm ist sehr intensiv, mit zahlreichen Exkursionen außerhalb der Jacht tagtäglich. Jeden morgen werden Wanderungen durch den Urwald angeboten, es gibt dabei keine Schwierigkeiten für ältere Personen, da die die Reisenden gemäß ihren Alters in Gruppen eingeteilt werden.

Jeder Gruppe wird jeweils ein portugiesischsprachiger Führer und ein zweisprachiger Führer zugeteilt. Es werden maximal 18 Personen auf der Bootsfahrt akzeptiert. Der Vorteil an kleinen Gruppen ist, dass der Führer jedem Reisenden mehr Zeit widmen kann.

Eine Jacht mit viel Komfort und hoher Servicequalität

Die Jacht Tucano ist eines der Expeditionsschiffe in Amanzonien mit hohem Komfort. Jede Kajüte verfügt über ein eigenes Bad und Air Conditioning. Die Ausführung ist von feiner Ästhetik, mit Chrombeschlägen und brillianten Hölzern.

Erfahrene Führer
Die Führer sind die besten Amazoniens. Sie sind Naturforscher, zweisprachig und ihre Erfahrung hilft bei der Enthüllung der Geheimnisse des unbeschreiblichen wilden Lebens des Urwalds des Amazonas.

Reise ins Herz Amazoniens

Es handelt sich um eine Expedition per Kreuzfahrtschiff während der wir immer tiefer in die urtümliche Wildnis eindringen werden. Dabei beobachten wir die amazonische Flora und Fauna detailgenau und auf wissenschaftlichem Niveau dank der Professionalität der Führer. Die Reise beginnt in der Stadt Manaus in Brasilien und während acht Tagen sind wir an Bord der Motor Jacht Tucano und fahren tagsüber sowie nachts auf dem Fluss río Negro. Wir werden zahlreiche Wanderungen auf der Suche nach naturbelassenem Leben realisieren in der wildesten Gegend der Erde.

Die Reise auf der Jacht Tucano ist sehr ereignisreich. Im Beisein der naturverbundenen Führer dringen wir in den Urwald ein, um ihn bis ins Kleinste zu erforschen. Außer den Hauptrouten werden wir auch kleinere Flüsse des Hauptflusses im motorbetriebenen Kanu befahren. Außerdem baden wir in kristallklaren Gewässern an verlassenen Stränden.

Der exotische Gesang der Vögel ist ständig zu hören. Nachts beobachten wir nachtaktive Tiere, an erster Stelle yacarés (Alligatoren). Unsere anfängliche Richtung der Schifffahrt führt uns in den Nord-Osten des río Negro so weit wie möglich auf dem río Jauaperi, 200 Meilen weit entfernt von Manaus.

Wir befahren zahlreiche Zuflüsse, wo die Wildnis noch unberührt und intakt ist. Wir lernen die verschiedensten Bewohner des Urwalds kennen, beobachten die große Vielfalt des Lebens im Urwald. Am letzten Tag der Schifffahrt gelangen wir an den Ort, wo sich die beiden größten Flüsse der Welt miteinander vereinen: Der río Amazonas und der Río Negro. Das klare Gewässer des río Amazonas und das dunkle Gewässer des río Negro vermischen sich nicht sofort, sondern fließen für einige Meilen nebeneinander her.

Wir lernen den Naturpark des Sees Janauary kennen, der im Flussdelta liegt, in dem sich die Geschichte dieser beiden Flüsse teilt. Die Expedition erforscht Gebiete von größter Urtümlichkeit im Amazonas. Die Jacht Tucano das einzige Schiff, das das größte Reservat im Amazonasgebiet gründlich erforschen kann: den ökologischen Korridor des zentralen Amazonas.










Manaus in 8 Tagen - Route Rio Amazonas
Manaus in 8 Tagen - Route Rio Negro
Manaus in 6 Tagen
Ariaú Amazon Towers
Nationalpark Mamiraua-Reservat
Flusskreuzfahrt Amazon Clipper und Manaus
Flusskreuzfahrt Amazon Clipper Premium und Manaus
Iberostar Grand Amazon
Schiff Tucano